Veranstaltungen im Mai 2019

01.05.2019. Im Mai veranstalten meine Kolleginnen und ich im Rahmen der Regionalgruppe des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren:

  • „Da werden Sie geholfen“ – ein Themenabend am 15. Mai 2019 im Meeet, Konstanzer Straße 15 A, 10707 Berlin
    Unternehmenskommunikation und Werbung – Gisela Lehmeier und Oliver Krull sprechen darüber, wie sich Lektoren und Texter zwischen Satzungetümen und wagemutigen Sprachschöpfern zurechtfinden. Wir werden an diesem Abend einen kurzen Überblick über die Bereiche der Unternehmenskommunikation und Werbung geben und über unsere Erfahrungen berichten. Ausgewählte Texte der Unternehmenskommunikation und Werbung sollen bearbeitet und besprochen werden.
  • Workshop Textarbeit – am 18. Mai 2019 in der Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin
    Zusammen mit meiner Kollegin Silke Leibner veranstalte ich die Reihe „Textwerkstatt“. Sie richtet sich an Mitglieder des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren, des Verbandes der deutschsprachigen Übersetzer, des Verbandes der Selfpublisher, der Illustratoren Organisation, des Texterverbandes und der Jungen Verlagsmenschen.
    Wie lektorieren andere Profis einen Text? Was sehen sie, wo greifen sie ein, welche Schwerpunkte setzen sie? Wie gehen sie an einen Auftrag heran? In der Textwerkstatt geht es genau um solche Fragen. Und – das vor allem – um die intensive gemeinsame Arbeit von Profis an unbearbeiteten Texten. Im Zentrum stehen der Erfahrungsaustausch, die Weitergabe von Wissen und die Freude an der professionellen Optimierung von Texten. Von Texten aller Art. Denn in der Textwerkstatt werden Texte aus den verschiedensten Arbeitsbereichen lektoriert, ob Belletristik, Sach- oder Werbetext und neu die Arbeitsgruppe „Leichte Sprache – Einfache Sprache“.

Ich freue mich auf einen inspirierenden Austausch und werde über die Veranstaltung am 15. Mai in meinem Blog ab 3. Juni berichten.

Lektorat Oliver Krull

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.