Kategorien
Aktuelles

Arbeiten Verlagslektor(inn)en anders?

März 2016. Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, höre ich als Rückfrage auf meine Antwort oft: „Bei welchem Verlag?“ Als freiberuflicher Lektor arbeite ich auch für Verlage, aber eben nicht fest angestellt. Bei den Verlagen bin ich also viel weniger oder gar nicht in die Programmplanung eingebunden. Welche Unterschiede gibt es noch? Diese Frage beschäftigt auch Mitglieder meines Verbandes (VFLL, http://www.vfll.de/). Für den 16. März 2016 habe ich die Leitende Lektorin der Ullstein Verlage, Frau Silvie Horch (Bereich Sachbuch), ins Literaturhaus Berlin in der Fasanenstraße 23 eingeladen; die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr und ist öffentlich. Ich freue mich auf Ihr Interesse.

Lektorat Oliver Krull

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.